Die Autor:innen

Pablo Dacal. Foto: Privat

Pablo Dacal

Pablo Dacal, geboren 1976 in Buenos Aires, Argentinien, ist Liedermacher, Musiker und Schriftsteller. Zu seinen wichtigsten Werken gehören La era del sonido (2008), ein mit dem Orquesta de Salón aufgenommenes Album, und Baila sobre fuego (2015), aufgenommen während einer Tournee durch Berlin, Paris und Madrid. Er hat acht Alben in voller Länge, ein Buch mit den Texten seiner Lieder und eine Vielzahl von Kurzalben und Beteiligungen mit verschiedenen Gruppen und Instrumentalformaten veröffentlicht. Vor kurzem hat er über Musikvertriebsnetze eine Reihe von Einzelsongs veröffentlicht, die unter dem Hashtag #UnTalDacal zusammengefasst sind. Er hat Musik für Theater, Tanz und Performance komponiert. Er hat auch in dem Film Charco, canciones del Río de la Plata mitgespielt. 2010 war er Gast der Latinale. Er lebt in Buenos Aires.