Die Autor:innen

Milagros Salcedo-Rouget

Milagros Salcedo-Roguet wurde 1971 in Lima, Peru, geboren und lebt seit 1998 in Frankreich. In ihren Performances vereinigt sie sowohl Poesie und Tanz als auch Theater: 2008 – 2009 präsentierte sie En qué piensas? u.a. auf dem Festival der Universität von Nantes. Ebenfalls auf dem Festival von Nantes und bei Migraciones-Lima zeigte sie 2007 – 2008 das Werk En mil pedazos. Im Jahr 2006 inszenierte die Künstlerin auf dem Festival Déballage Créatif in Nantes ihre Cigoto-Performance und 2004 die Performance Rupturas auf dem Festival Les Italiennes de Clisson. Von 1991 – 1992 gehörte Milagros Salcedo-Roguet der Poetengruppe von Néon, Lima, an, die eigene Gedichte in kurzen Szenen auf die Bühne brachten. Von 2001 bis 2007 nahm sie in Nantes am Veladas Slam Poésie teil und 2006 zeigte sie in der Mediathek von Nantes die Austellung Poésie Volante. Sie war 2010 Gast der Latinale.