latinale 15, 17. - 24. November 2021
Berlin / Osnabrück / Frankfurt am Main

Veranstaltungen

Aperitif: Mauern fliegen in die Luft

12.11.2021, 19:00 h

Mit Franziska Muche und Timo Berger
Moderation: Lea Hübner
Auf Deutsch
Anmeldung erforderlich

Die Veröffentlichung der Theateranthologie nehmen Mitherausgeberin Franziska Muche und Latinale-Kurator Timo Berger zum Anlass, um Verbindungen zwischen der Theater- und der Lyrikübersetzung auszuloten.

Zur Anthologie Mauern fliegen in die Luft:
Neue spanischsprachige Dramatik
Drei Kontinente, sieben Länder, neun aktuelle Stücke: Zum spanischsprachigen Kulturraum gehören lebendige und vielfältige Theaterlandschaften, die herausragende Autor*innen und brillante Theatertexte hervorgebracht haben. Die in diesem Band versammelten zeitgenössischen Autor*innen eint ihr scharfer, sezierender Blick auf die Gegenwart und ihre Lust an bildstarker und poetischer Sprache. Mit subtiler Ironie, bitterbösem Humor und grotesker Überzeichnung fassen sie verstörende Wirklichkeiten in Worte. (Neofelis Verlag)

Information auf Spanisch

In Frankfurt: Streich dieses Wort

21.11.2021, 19:00 h

Lesung und Gespräch mit Ana Martins Marques

Moderation: Michael Kegler

Denkbar
Spohrstr. 46a, 60318 Frankfurt-Nordend
Mit Unterstützung des brasilianischen Generalkonsulats in Frankfurt
Eintritt frei, Spenden willkommen, Anmeldungen: info@denkbar_ffm.de
Es gelten die aktuellen 2G-/AHA-Regeln

In Osnabrück: Haifischflossen und gähnende Kaimane: Wie sich Poesie bemerkbar macht

22.11.2021, 12:30-17:00 h

Workshop für Schüler:innen

Mit Xitlatitl Rodríguez Mendoza und David Martínez Houghton
Gruβwort von Ana María Vallejo (aus Kolumbien) über Dichtung und Bewegung
 

In Frankfurt: Workshop

22.11.2021, 14:00-17:30 h

Mit Ramona de Jesús, Felipe Sáez Riquelme und Carlos Soto Román

Für Studierende des Instituts für Sprachen und Literaturen

Goethe-Universität Frankfurt
Raum: SH 5.101
(Campus Westend)

In Frankfurt: Mitten in diesem Lateinamerika in Aufruhr

22.11.2021, 19:30 h

Lesung mit Ramona de Jesús (Kolumbien), Felipe Sáez Riquelme (Chile) und Carlos Soto Román (Chile)

Auf Spanisch, Eintritt nach 2G-Regel

KHG, Kaminzimmer (Campus Westend)

 

In Osnabrück: El bostezo del caimán

23.11.2021, 10:00-12:00 h

Vortrag von David Martínez Houghton über neueste Schreibweisen in Kolumbien

Universität Osnabrück
Institut für Romanistik und Latinistik
Kolpingstr. 7 / HVZ, Osnabrück, Raum 01/106

In Osnabrück: Ein Zaun im Meer

23.11.2021, 19:00 h

Lesung und Loops 

Buchvorstellung und Gedichte aus Lateinamerika
Mit Xitlatitl Rodríguez Mendoza, Felipe Sáez Riquelme
Videobotschaft von Ana María Vallejo über das Übersetzen poetischer Lebenswelten auf die Leinwand
Moderation: David Martínez Houghton

Hinweis vom 20.11.21: Aufgrund der Gesundheitssituation findet die Veranstaltung online statt und nicht wie geplant im Literaturbüro Westniedersachsen.
Zugang:
https://us02web.zoom.us/j/9792221832?pwd=U0NiTDVZU1c4SHVXclJQZGM2dVlsUT09 

Meeting-ID: 979 222 1832

Kenncode: latinale21