Die Übersetzer:innen

Odile Kennel. Foto: Charlotte Werndt

Odile Kennel

Odile Kennel lebt in Berlin als Lyrikerin, Romanautorin und Lyrikübersetzerin aus dem Französischen, Portugiesischen, Spanischen, Englischen. Sie schreibt auf Deutsch und auf Französisch und lädt gerne weitere Sprachen in ihre Texte ein. Zuletzt veröffentlichte sie den Gedichtband „Hors Texte“ (Verlagshaus Berlin 2019) sowie den Roman „Mit Blick auf See“ (dtv 2017), für den sie für den Alfred-Döblin-Preis nominiert war. 2021 ist sie Finalistin beim Lyrikpreis Meran. In Übersetzung erschienen zuletzt von Angélica Freitas „Der Uterus ist groß wie eine Faust“ (Elif Verlag 2020) und „Rilke Shake Remix!“ im Eigenverlag. Gelegentlich ist sie als Bloggerin unterwegs odilekennel.blogspot.com