Die Übersetzer:innen

Birgit Kirberg

Birgit Kirberg hat in Germersheim Angewandte Sprachwissenschaften studiert. Sie übersetzt aus dem Spanischen und Katalanischen, gelegentlich auch aus dem Französischen. 2019 nahm sie an der Berliner Übersetzerwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin teil, 2020 erhielt sie ein Stipendium des Deutschen Übersetzerfonds für ihre Übersetzung des Romans Doña Milagros von Emilia Pardo Bazán (Frohmann-Verlag), 2021 erschien die Anthologie Natur Poesie, eine Sammlung mexikanischer Lyrik, die sie gemeinsam mit Christian Filips ins Deutsche übersetzte. Birgit Kirberg lebt und arbeitet in Berlin und Torroella de Montgrí (Katalonien). Für die Latinale 2022 übersetzt sie, zusammen mit Christian Filips, Gedichte von María Paz Guerrero.