Die Autor:innen

María Paz Valdebenito González. Foto: Lorna Remmele

María Paz Valdebenito González

María Paz Valdebenito González, auch bekannt als María Compás, chilenische Kunstschaffende. Ihre Hauptinteressen sind Poesie, Musik und die lebenden Künste. Sie hat an Treffen, Festivals und interdisziplinären künstlerischen Residenzen in Chile und im Ausland teilgenommen und erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Premio Juegos Literarios Gabriela Mistral (Chile, 2007), Premio Poeta García Gutiérrez (España, 2015), Premio Fernando Santiván (Chile, 2018). Zudem belegte sie den 3. Platz des Nationalen Lyrikwettbewerbs Poesía Aristóteles España (2021). Unter dem Namen María Compás veröffentlichte sie mehrere Einzelnbände sowie diverse Singles und eine instrumentale Rap-EP mit dem Titel Contrafinal.