Ausgangssprache: spanisch
Übersetzungen: deutsch

Están construyendo un edificio

 

Desde las primeras horas de la mañana

el ruido es ensordecedor,

tiemblan los muebles, se sacude el polvo.

Seis pisos en la mente de un arquitecto:

Madera, hierro, concreto.

Golpe tras golpe en forma vertical

se eleva por encima de la copa de los árboles.

Refulgen contra el sol estival

los cascos amarillos.

Martillo en mano áspera

y un idioma extraño que gana terreno

sobre el humo y el polvo

del esqueleto de hormigón.

 

Los ruidos que escuchamos durante la noche

nos pusieron de pie. El agua seguía intacta

en el vaso de la mesa de luz. Pero no había luz,

temblor ni movimiento

bajo el espejo de agua mineral.

Hurgando en tu basura, en el fondo de la casa,

reptaba el joven poeta.

No es venenoso, ya pasó.

Tu mujer se inclina en la cama hacia el lado oscuro.

Pasan las horas chicas.

Y el taxista cabecea de sueño

en un cruce de calles.

Al amanecer, las huellas no me dejan mentir:

Zapatillas deportivas sobre el alquitrán.

 

Cuándo van a terminar

este maldito edificio

que vino a perturbar

el centro de nuestro descontento.

En un galpón inmenso lo dejamos.

Fallaba por todos lados

y el hombre de overol nos dijo

que era por el uso constante.

 

El hombre de overol siempre sabe all.

 

Libros usados, ropa usada,

una feria larga y luminosa

que serpentea bordeando el parque.

Cuando la desmontan, quedan papeles

a la deriva, que se agarran desesperados,

a las matas de césped.

Los que tienen mala suerte son aplastados

por las zapatillas deportivas

del primer footing matutino.

 

Si algo se usa demasiado, se acaba.

Tan sencillo y a la vez tan difícil.

 

Mañana cuando estés sola, pensá en mí.

Boca abajo en la cama, rezando

en la iglesia negra, pensá en mí.

Reclinada a presión,

entre dos asientos incómodos

cruzando el océano a la velocidad del sonido,

pensá en mí. La última imagen antes de dormir

que sea para mí.

 

Duro de reparar, años de uso.

El hombre de overol

mueve sus herramientas

hundido en el foso del taller mecánico.

No hay caso, dice, el poema no arranca,

el matrimonio no arranca,

el día no arranca.

 

Gegenüber wird gebaut

 

Seit den ersten Morgenstunden

ein ohrenbetäubender Lärm,

die Möbel zittern, Staub ist in der Luft.

Sechs Stockwerke im Kopf eines Architekten:

Holz, Eisen, Stahlbeton

Schlag um Schlag wächst es senkrecht

über die Baumkronen hinaus in den Himmel.

In der Julisonne blitzen

die gelben Helme auf.

Der Hämmer in rauen Händen

und eine fremde Sprache,

die durch das rauchende, staubige

Betonskelett dringt.

 

Die Geräusche, die wir die Nacht über hörten,

ließen hochschrecken. Das Wasser stand unberührt

in dem Glas auf dem Nachttisch. Da war weder ein Licht,

noch Zittern, noch sonst eine Bewegung

unter dem Mineralwasserspiegel.

 

Hinten im Haus stocherte der junge Dichter

kriechend in deinem Abfall.

Er ist harmlos und schon weg.

Deine Frau dreht sich im Bett auf die dunkle Seite.

Die kurzen Stunden verstreichen,

und der Taxifahrer nickt

an einer Straßenkreuzung ein.

Im Morgengrauen erlauben mir die Spuren keine Lügen:

Turnschuhe auf Teer.

 

Wann wird es fertig sein

dieses verfluchte Gebäude

das mitten ins Herz

unserer Unzufriedenheit getroffen hat?

 

In einem riesigen Schuppen ließen wir es stehen.

Nichts funktionierte mehr.

Und der Mann im Overall sagte uns,

das läge am Verschleiß.

 

Der Mann im Overall weiß immer all.

 

Gebrauchte Bücher, Secondhand-Klamotten

ein langes, erleuchtetes Band von Ständen

schlängeln sich um den Parkrand.

Beim Abbau bleiben Zettel zurück,

driften ab, klammern sich verzweifelt

an Grasbüscheln fest.

Die Unglücklichen unter ihnen werden

von den Turnschuhen

der ersten Morgenjogger niedergetrampelt.

 

Wenn etwas zu sehr beansprucht wird, geht es zu kaputt.

So einfach ist das und so schwer.

 

Morgen, wenn du allein bist, denk an mich.

Im Bett, auf dem Bauch liegend, in der schwarzen Kirche

betend, denk an mich.

Wenn dich der Luftdruck

zwischen zwei unbequeme Sitze presst,

wenn du mit Schallgeschwindigkeit über den Ozean fliegst,

denk an mich. Dein letztes Bild vor dem Einschlafen

soll mir gehören.

 

Schwer zu reparieren, nach jahrelangem Verschleiß.

Der Mann im Overall

hantiert mit seinen Werkzeugen,

versinkt in der Reparaturgrube seiner Werkstatt.

Nicht zu machen, sagt er, das Gedicht springt nicht an,

die Ehe springt nicht an,

der Tag springt nicht an.

übersetzt von: Timo Berger
Ausgangssprache: spanisch
Übersetzungen: deutsch